Das Auge der Ewigkeit

    06 Mai 2017 01:16 #44448 von DiscussBot
     

    Aus dem Schutz seines eigenen Reichs, dem...

     

    Aus dem Schutz seines eigenen Reichs, dem Auge der Ewigkeit, heraus, führt Malygos einen Kreuzzug, um seine Herrschaft über die Magie, die Azeroth durchströmt, wiederzuerlangen. In seinen Augen waren es die Kirin Tor und andere sterbliche Magier, deren Torheiten die Welt ins Chaos gestürzt hatten. Ihre seit einer Ewigkeit unangefochtene Arroganz sollte nicht länger toleriert werden. Das feindselige Verhalten des Spruchwirkers führte zur Bildung eines Bündnisses der Kirin Tor mit dem roten Drachenschwarm. Beide Gruppen verfolgen Malygos' Handlungen auf Schritt und Tritt und suchen nach einem Weg, seinen Ansturm zu vereiteln und einen Schlag gegen den Aspekt der Magie auszuführen. Doch bisher hat sich der Spruchwirker als schwer zu fassen erwiesen.

    Im Wyrmruhtempel, dem uralten Versammlungsort der Drachenschwärme, haben sich Alexstrasza und die Abgesandten der anderen Schwärme über Malygos' Rücksichtslosigkeit beraten und sind mit Widerwillen zu dem Schluss gekommen, dass er nicht mehr zu retten sei. Mit der Unterstützung der roten Drachen könnten Azeroths Helden womöglich das erreichen, was zuvor undenkbar schien: den Spruchwirker im Inneren des Auges der Ewigkeit herauszufordern. So wichtig es für Azeroths Sicherheit sein mag, Malygos zu besiegen, so würde sein Tod auch ein neues Zeitalter einleiten: eine Welt, in der die Magie ohne Aufsicht ist, in der es den Drachenaspekt, der mächtig genug ist, um über sie zu wachen, nicht mehr gibt.


    Wenn man nicht die Fresse halten kann, einfach mal Ahnung haben!
    Ladezeit der Seite: 0.082 Sekunden

    Party in Sicht

    • Geridariuss AvatarGeridarius in 5 Tagen (48)
    • Slattis AvatarSlatti in 5 Tagen (31)
    • Elofs AvatarElof in 8 Tagen (36)

    sponsored by trollpit ©

     

     
     
    © 2016 trollpit , helix3 framework by JoomShaper.

    Login

    Post

    Sie sind nicht eingeloggt.

    Mailbox

    Sie sind nicht eingeloggt.

    Events

    Keine Events